Rennreglement für die 1. Austragung des GP Schüblig  

 
  • Datum: 15.8.

  • Rennstrecke: Sihlquai, 5. Stock, 2-spurig

 Fahrer/innen

  • Fest gemeldet: RP, LH, AS, JA, KH, EH, RW

  • Eventuell: DL, NA, JA, ES

 Rennablauf

Zeit Ereignis

15:00 - 15:30

Freies Einfahren mit Fahrzeugen der Kategorien DTM und ASCAR.
15:45 - 17:15 Vorläufe zur Qualifikation für die Finalrennen.
17:30 - 18:00 Finalrennen, zuerst um die Plätze 3 und 4, anschliessend um den 1. und 2. Platz.
> 18:00 Preisübergabe, danach Grill wer will (auf dem Dach).

 Fahrzeuge

Kategorie Eigenschaften
DTM Robuste Modelle deutscher Marken. Schwache Motoren und keine Magnete. Langsam aber ideal für spektakuläre Kurven-Slides.
ASCAR Robuste Modelle aus der ASCAR Rennserie. Stärkere Motoren als DTM und schwache Magnete. Bieten gutes Rennfeeling ohne dass mit Sachschäden gerechnet werden muss.
F1 Formel 1 Modelle, starke Motoren und starke Magnete für schnelle Kurven! Aber etwas grazile Bauweise... Deshalb kommt diese Kategorie erst in den Finalrennen zu Ehren.

Hinweis: Die Kategorien können bis zum Renntag noch ändern.

 Vorläufe

  •  Jede/r Fahrer/in fährt mit Fahrzeugen der Kategorien DTM und ASCAR ein Rennen auf jeder Bahn, ergibt 4 Rennen pro Fahrer/in.

  • Es sind immer 2 Fahrer/innen gleichzeitig unterwegs, auf jeder Bahn eine/r.

  • In jeder Kategorie fährt ein/e Fahrer/in die beiden Rennen unmittelbar nacheinander, zuerst auf Bahn 1, danach auf Bahn 2.

  • Ein einzelnes Rennen in einer Kategorie auf einer Bahn dauert 3 Minuten. Ergibt für jede/n Fahrer/in insgesamt 12 Rennminuten in den Vorläufen.

  • Erste rennmässig von allen gefahrene Kategorie ist DTM, danach ASCAR, wobei die Reihenfolge der Fahrer/innen in beiden Kategorien dieselbe ist.

  • Ein bestimmtes Fahrzeug fährt immer auf derselben Bahn.

  • Bei Rennschluss wird für jede/n Fahrer/in das Total der in beiden Kategorien während der zur Verfügung stehenden Zeit gefahrenen Runden gezählt. Daraus ergibt sich der Rang aus den Rennserien der Vorläufe, je mehr Runden gefahren desto besser der Rang.

  • Die Fahrer/innen auf den ersten vier Ränge sind für die Finalrennen qualifiziert.

 Finalrennen

  • Die Ränge 3 und 4 der Vorläufe tragen die Rennen um den dritten Platz aus.

  • Die Ränge 1 und 2 der Vorläufe tragen die Rennen um den Tagessieg aus.

  • Die Finalrennen werden mit der Kategorie F1 gefahren.

  • Jede/r Finalist/in fährt auf jeder Bahn ein Rennen, ergibt 2 Rennen pro Fahrer/in.

  • Ein einzelnes Rennen dauert 5 Minuten. Ergibt für jede/n Fahrer/in insgesamt 10 Rennminuten in den Finalrennen.

  • Ein bestimmtes Fahrzeug fährt immer auf derselben Bahn.

  • Die Sieger/innen ergeben sich wiederum aus der Anzahl gefahrener Runden.

 Rennregeln

  • Wird ein Fahrzeug aus der Bahn geworfen, kann es nur durch seine/n aktuelle/n Fahrer/in an der Stelle des "Abflugs" (nicht der "Landung") wieder in seine Bahn gestellt werden.

  • Wenn ein Fahrzeug aus der Bahn geworfen wird und dabei ein anderes mitreisst gilt das als Rennunfall.

  • Gleiches gilt wenn ein Fahrzeug durch Touchieren mit einem anderen Fahrzeug aus der Bahn geworfen wird.

 Die Wurst

 Hinweis

  • Eventuell steht die Rennbahn schon am Samstag zum Üben bereit.

 Rennresultate

Resultate der Vorläufe - Kategorie DTM

Fahrer/in Bahn 1 Bahn 2 Total
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       

Resultate der Vorläufe - Kategorie ASCAR

Fahrer/in Bahn 1 Bahn 2 Total
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       

Gesamttotal der Vorläufe - beide Kategorien

Fahrer/in Total Rang
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

Resultate der Finalrennen um den 3. und 4. Rang

Fahrer/in Bahn 1 Bahn 2 Total Rang
         
         

Resultate der Finalrennen um den 1. und 2. Rang

 
Fahrer/in Bahn 1 Bahn 2 Total Rang